Logo IFED 8. Weltkongress in München 2013
IFED Posterpräsentationen

 
REGELN UND ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

Präsentationsform
Posterpräsentationen sind in der Regel Berichte über Forschungsergebnisse oder innovative klinische Verfahren. Das Anschauungsmaterialien (Bilder, Daten, Grafi ken, Diagramme und Erläuterungstexte) erscheint auf einem Poster aufgedruckt (0,90 m breit, 1,20 m hoch). Zur Ergänzung des Posters können Handouts ausgegeben werden (auf Kosten des Präsentators). Bitte beachten Sie: Poster müssen in englischer Sprache gehalten und vorgestellt werden.

Anmeldung
Alle Präsentatoren müssen ihr Poster vorab anmelden (nur möglich per E-Mail). Alle E-Mail-Bewerbungen müssen folgende Angaben enthalten:

  • Name von ALLEN Autoren (bitte den Erstautoren unbedingt mit E-Mail Adresse angeben)
  • Qualifikationen und akademische Grade der Autoren
  • Akademische Mitgliedschaften
  • Titel des Posters
  • Abstract
     
Postereinreichung via E-Mail

Anmeldeschluss ist der 19. Juli 2013.

Alle Einreicher werden bis spätestens Ende Juli über Annahme oder Ablehnung informiert. Bei Annahme eines Posters müssen sich der Erstautor und/oder die präsentierende(n) Person(en) für den Kongress regulär als Teilnehmer anmelden. Selbstverständlich gibt es für den Erstautoren eine reduzierte Gebühr, welche ihm im Bestätigungsschreiben mitgeteilt wird.

Preise
(sponsored by Nobel BioCare’s Educational Grant to IFED)
  • Erster Preis für das beste Poster ist eine Reise (inkl. Flug, Übernachtungen und Teilnahmegebühr) zum 9. IFED-Weltkongress nach Kapstadt in Südafrika vom 5.-7. November 2015.
  • Der zweite Preis beinhaltet die Übernachtungen und die Teilnahmegebühr zum 9. IFED-Weltkongress nach Kapstadt in Südafrika vom 5.-7. November 2015.
  • Der dritte Preis beinhaltet die Teilnahmegebühr zum 9. IFED-Weltkongress nach Kapstadt in Südafrika vom 5.-7. November 2015.
     
Richtlinien für die Posterpräsentation
In der E-Mail, die Sie über die Annahme Ihres Posters informiert, erhalten Sie gleichzeitig Ihre Präsentationsnummer. Anhand dieser Nummer können Sie die für Sie vorgesehene Posterwand ausfindig machen. Diese Nummer steht jeweils am oberen Rand der Posterwand in der Posterausstellung. Ihre Präsentationsnummer ist auch im Programm angegeben. Die Präsentationsnummer muss auch gut sichtbar in Ihr Poster integriert werden, weil die anderen Kongressteilnehmer sich bei der Suche nach Ihrem Poster an dieser Nummer orientieren. Auf der Posterwand selbst darf nicht geschrieben oder gezeichnet werden; sie dient ausschließlich zum Befestigen des Posters. Als Präsentator tragen Sie ein Namensschild mit dem Aufdruck "Poster Presentor", die Sie vor Ort abholen müssen. Mit diesem Namensschild können Sie die Posterausstellung betreten und Ihr Poster auf- bzw. abbauen, wenn die Halle geschlossen ist. Die Beurteilung der Poster durch die Jury erfolgt ab Freitag, dem 20. September 2013 um 16:00 Uhr. Während der Beurteilungsphase müssen sich die Präsentatoren bei ihrem Poster aufhalten. Die Präsentatoren müssen bereit und in der Lage sein, fachliche Fragen kompetent in englischer Sprache zu beantworten. Mitautoren oder Mentoren dürfen die Präsentatoren bei der Beantwortung der Fragen unterstützen. Die Poster müssen bis zur angegebenen Abbauzeit an der Posterwand verbleiben. Für Poster und andere Materialien, die nach Ende der Abbauzeit in der Posterausstellung zurückbleiben, haftet die IFED nicht.

IFED-Poster   Ausstellungszeiten
Das Poster wird im IFED/DGÄZ-Foyer vor dem großen Auditorium gezeigt, und zwar während der gesamten Zeit des Kongresses.

Posteraufbau
Mittwoch, 18. September, 15:00 bis 16:00 Uhr

Posterabbau
Samstag, 21. September, 13:30 bis 14:00 Uhr
Auf- und Abbau der Poster sind nur während der festgelegten Zeiten möglich. Ausnahmen sind nicht möglich.


IFED Poster Präsentation Kommitee
  • Dr. David Winkler, Präsident IFED:
    david@castleviewdental.net
  • Prof. Robert Sader, Präsident DGÄZ:
    r.sader@em.uni-frankfurt.de
  • Prof. Jaime Gil, ehemaliger Präsident EAED:
    jagil.albia@arrakis.es
 
  Copyright © 2012-2013 Quintessenz Verlags-GmbH, Berlin